Dügida will vor Moschee aufmarschieren!

Melanie Dittmer hat für kommenden Montag die Route für die Dügida-Demo geändert.
Es wurde auf ihren Wunsch hin folgende Route mit der Polizei kooperiert:

1. Auftaktort (und Endpunkt) wie bisher ist Friedrich-Ebert-Str.
2. links auf die Karlstr. bis Stresemannplatz
3. dann neu: südlich auf die Scheurenstr bis zur Adersstraße
4. von der Adersstraße über den Mintropplatz zur Harkortstraße
5. Harkortstraße zurück zur Friedrich-Eberst-Straße

Auf der Aderstraße befindet sich im Hinterhof eine Moschee, auf der Mintropstraße eine Weitere. Die Düsseldorfer Polizei hat kein Problem damit, Neonazis vor Moscheen aufmarschieren zu lassen!


Proteste vom Bündnis “Düsseldorf stellt sich quer”:

18 Uhr (ganz pünktlich) Flashmob im HBF – Wir treffen und mit Freundinnen und Freunden und gehen gemeinsam zur Kundgebung!

18 Uhr Proteste gegen die Auftaktkundgebung von Dügida, direkt vor dem HBF
18 Uhr Protestkundgebung mit Livemusik auf der Friedrich-Ebert-Straße (DGB-Haus)
18 Uhr Protestkundgebung Scheurenstraße Ecke Graf-Adolf-Straße

18 Uhr Straßenfest auf der Graf-Adolf-Straße direkt am Streßemannplatz

19 Uhr Kundgebung auf der Mintropstraße